Startseite » Die besten VPN-Anbieter im Vergleich

Die besten VPN-Anbieter im Vergleich

von Lars Lindtner
VPN Vergleich: Die besten Anbieter im Test

VPN-Anbieter versprechen sicheres und anonymes Surfen mit mehr Privatsphäre im Internet. Ist das aber auch so? MyTech Mentor hat den großen VPN Vergleich gemacht – und hier ist das Ergebnis!

VPNs sind sinnvoll, wenn Du Dich im Internet absolut privat bewegen möchtest. Es verschlüsselt Deine IP-Adresse und somit können Dritte, sei es Google, Facebook oder staatliche Instanzen, nicht einsehen, auf welchen Seiten Du surfst.

Egal ob es Dir um Deine Privatsphäre geht, Du Torrent-Dateien nutzen willst oder Dir nur einfach Netflix-Sendungen freischalten möchtest, die nur in bestimmten Ländern verfügbar sind – VPN macht es möglich.

Im folgenden Artikel haben wir über 20 Anbieter unter die Lupe genommen und eine TOP-10 erstellt. Je nach Deinen Kriterien, kann der ein oder andere Anbieter für Dich geeignet sein, auch wenn er nicht ganz vorn steht. Am Ende des Artikels wirst Du aber wissen, auf welche Anbieter sich Deine Suche kozentrieren sollte.

Warum ein VPN?

VPN (Virtual Private Networks) sind in Deutschland gefragt wie noch nie. Mit einem solchen Dienst versteckst Du Deine IP-Adresse und kannst damit anonym im Internet surfen. So solltest Du beispielsweise bei öffentlichen WLANs in Hotels oder Cafès Deinen Datenverkehr mittels VPN verschlüsseln. Auch vor Trackers, die Deine Spuren im Internet verfolgen, bieten VPN-Dienste einen besseren Schutz.

Ein weiterer Vorteil von VPN ist, dass Du Geoblocking von Streaming-Diensten umgehst. Diese künstlichen Ländersperren schränken  die Verfügbarkeit bestimmter Inhalte auf ausgewählte Regionen ein.

VPN Vergleich: So funktioniert ein virtual private Network

Mit VPN erhältst Du also Zugriff auf alle ausländischen Mediatheken von Netflix, Amazon Prime und Co. bevor diese in Deutschland zu sehen sind. Auf der anderen Seite siehst Du z.B. im Urlaub deutsches Fernsehen ohne Einschränkungen und kannst auch Sportevents wie gewohnt streamen.

Aber halten die Hersteller ihre Versprechen auch? Wie siehts mit den Preisen aus? MyTech Mentor hat den großen VPN Vergleich gemacht und sich die besten 10 Anbieter 2022 in Deutschland angeschaut.

VPN Vergleich

Wir haben über 20 Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken getestet und strengen Kriterien unterworfen. Sicherheit, Verschlüsselung und Vertrauenswürdigkeit stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Geschwindigkeit und die Qualität zusätzlicher Leistungen.

Aus unserem VPN Vergleich haben wir dann die 10 besten Anbieter herausgesucht. Überzeugt hat vor allem NordVPN, ein Anbieter, der hervorragenden Privatsphäreschutz zu fairen Kosten offeriert. Das beste Sicherheitspaket bietet der zweitplatzierte Dienst ExpressVPN. Für einen vernünftigen Preis, erhältst Du ein tolles Rundum-Paket mit vielen nützlichen Funktionen.

Platz 1: NordVPN

Unter den von uns getesteten VPNs, sticht NordVPN eindeutig hervor. Das Gesamtpaket ist in allen Punkten überzeugend und lässt alle anderen Mitbewerber hinter sich. Eine wirklich hervorragende Sicherheit, superschnelle Geschwindigkeit, eine tolle Streaming-Performance sowie nützliche Zusatzfunktionen lassen für Dich als Anwender keine Wünsche offen.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 59
  • Gleichzeitige Verbindungen: 6
  • Server: 5.400+
  • Auslands-Streaming: Netflix (teilweise), Amazon, HBO Max, Disney Plus, BBC iPlayer, Hulu, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: keine (No-Log-Policy)
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage)
MyTech Mentor: Dein Berater für Technik

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Platz 2: ExpressVPN

ExpressVPN unterstützt sehr viele Systeme und Geräte und hat insgesamt den größten Leistungsumfang. Mit dem Anbieter umgehst Du Geoblocking und kannst mühelose ausländische Mediatheken wie etwa Netflix streamen. Als einziger Anbieter konnte ExpressVPN sämtlichen Länderbeschränkungen umgehen.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 94
  • Gleichzeitige Verbindungen: 5
  • Server: 3.000+
  • Auslands-Streaming: Netflix, Amazon, HBO Max, Hulu, Disney Plus, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: einige statistische Daten
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage)

Platz 3: Surfshark

Mit Surfshark hast Du einen Anbieter, der mit tollen Extras wie dem Schutz vor Schadsoftware, Verschleierungsfunktionen und Split Tunneling aufwartet – und das zu einem tollen Preis. Daneben hast Du eine tolle Benutzerfreundlichkeit und wirklich viele Zusatzfunktionen, die bei anderen Anbietern (zu dem Preis) nicht zu finden sind.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Android TV, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 65
  • Gleichzeitige Verbindungen: unbegrenzt
  • Server: 3.200+
  • Auslands-Streaming: Netflix (teilweise), Amazon, HBO Max, Disney Plus, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: keine (No-Log-Policy)
  • Geld-zurück-Garantie: 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Platz 4: ProtonVPN

ProtonVPN ist ein schweizer Anbieter und erreicht in unseren VPN Test Platz vier. Hier wird viel Wert auf moderne Sicherheitstechnik gelegt, schnelle Server und eine einfache Bedienung. Ebenso kommen Streaming-Junkies und all jene auf ihre Kosten, die Datenschutz ganz groß schreiben. Zuätzlich gibt es noch eine Menge Etras – aber zu einem ordentlichen Preis.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS
  • Browser-Erweiterungen: keine
  • Länder: 63
  • Gleichzeitige Verbindungen: 10
  • Server: 1700+
  • Auslands-Streaming: Netflix (teilweise), Amazon, HBO Max, Disney Plus, BBC iPlayer, Hulu, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: einige statistische Daten
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage), Gratisversion verfügbar

Platz 5: Hide.me

Der Anbieter aus Malaysia hat sich vor allem auf die Einhaltung der Privatsphäre spezialisiert. Es gibt zahlreiche Anonymisierungsfunktionen, es werden eigene DNS-Server verwendet und insgesamt viel wert auf Transparenz gelegt. Auch wenn es einige Schwachstellen gibt, hat Hide.me die Top-5 geknackt.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 66
  • Gleichzeitige Verbindungen: 10
  • Server: 2.000+
  • Auslands-Streaming: Netflix (teilweise), nur US-Amazon, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: keine (No-Log-Policy)
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage), Gratisversion verfügbar

MyTech MentorInteressiert dich das?

Platz 6: Windscribe

Der Anbieter Windscribe hat sich vor allem als Gratis-VPN-Anbieter einen Namen gemacht, wobei es auch eine bezahlpflichtige Variante gibt. In Sachen Bedienung gibt es jedoch einiges nachzuholen, denn Du brauchst schon gewisse Vorkenntnisse, um den Dienst einzurichten. Minuspunkte gibt es zudem auch in anderen Bereichen.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge, Opera
  • Länder: 63
  • Gleichzeitige Verbindungen: unbegrenzt
  • Server: nicht bekannt
  • Auslands-Streaming: nur UK-Netflix, Amazon, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: einige statistische Daten
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage), Gratisversion verfügbar

Platz 7: CyberGhost VPN

Bei CyberGhost handelt es sich um einen etablierten Anbieter, der schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist. In dieser Zeit kamen und gingen die Mitbewerber, CyberGhost konnte aber jederzeit überzeugen. Insgesamt ist der Anbieter absolut überzeugend und solide.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 90
  • Gleichzeitige Verbindungen: 7
  • Server: 8.800+
  • Auslands-Streaming: Netflix (teilweise), Amazon, Disney Plus, BBC iPlayer, Hulu, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: keine (No-Log-Policy)
  • Geld-zurück-Garantie: ja (45 Tage)

Platz 8: Private Internet Access

Private Internet Access (PIA) ist ein leistungsfähiger Anbieter aus den Vereinigten Staaten, der jedoch in Sachen Streaming und Geschwindigkeit einige Schwächen zeigt.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox
  • Länder: 78
  • Gleichzeitige Verbindungen: 10
  • Server: nicht bekannt
  • Auslands-Streaming: nur US-Netflix, Amazon, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: keine (No-Log-Policy)
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage)
VPN Vergleich: Anonymes Surfen

Platz 9: ZenMate Ultimate

ZenMate kommt aus Good Old Germany und bietet eine solide Sicherheit, einfache Bedienung, Top-Geschwindigkeit und das für einen sensationellen Preis. Bei näherem Hinsehen jedoch zeigen sich ein paar Risse in der Fassade, die eine höhere Platzierung verhindert haben.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV, Fire TV
  • Browser-Erweiterungen: Chrome, Firefox, Edge
  • Länder: 80
  • Gleichzeitige Verbindungen: unbegrenzt
  • Server: 4.200+
  • Auslands-Streaming: nur US-Netflix, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: einige statistische Daten
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage)

Platz 10: VyprVPN

Ebenso wie ProtonVPN kommt VyprVPN aus der Schweiz und hat es knapp in die Top-10 geschafft. Grund dafür sind vor allem zwei herausragende Funktionen. zum einen verschleiert VyprVPN, das es überhaupt ein VPN ist, zum anderen unterhält der Anbieter eigene DNS-Server. Was den Umfang betrifft, kann VyprVPN aber nicht mit den besten Mitbewerbern mithalten.

  • Unterstützt: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Router, Android-TV
  • Browser-Erweiterungen: keine
  • Länder: 70
  • Gleichzeitige Verbindungen: 5
  • Server: 700+
  • Auslands-Streaming: Amazon, BBC iPlayer, TV-Livestreams/Mediatheken
  • P2P/Torrenting: erlaubt
  • Datenprotokollierung: einige statistische Daten
  • Geld-zurück-Garantie: ja (30-Tage)
Favicon MyTech Mentor

Dein Entertainment-Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.