Mobile Lifestyle

Bei der FritzBox 7430 von AVM handelt es sich um ein preisgünstiges Einsteigermodell und ist für Nutzer geeignet, die schnurlos telefonieren und maximal ein Telefon anschließen wollen. MyTech Mentor hat das Gerät ausführlich getestet.

[toc]

Laut AVM ist die 7430 speziell für IP-basierte Telefonanschlüsse konzepiert. Der preisgünstige Router eignet sich als Telefonanlage für Voice-over-IP. Über DECT lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone anschließen.

Im folgenden Artikel erfährst Du alles über unseren Test der FritzBox 7430. Um es vorweg zu nehmen: Es ist kein Spitzen-Modell. Trotzdem überzeugt das Einsteiger-Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

AVM FritzBox 7430 Router

Auf dem ersten Blick sieht die Ausstattungsliste der FritzBo 7430 ordentlich aus: VDSL-Modem (bis 100 Mbps), Schnurlostelefon, WLAN – die Grundausstattung passt. Erst beim zweiten Blick ergeben sich ein paar Fragezeichen. Beispielsweise zum WLAN, dass der Router zwar im verbreiteten n-Standart unterstützt, aber lediglich im stark genutzten 2,4-Gigahertz-Frequenzband. Da die Übertragung auf 5 Gigahertz komplett fehlt, erreichte die FritzBox 7430 in unserem Datenraten-Test auch nur maximal 95 Megabit pro Sekunde (Mbps). Im Vergleich zu den Routern der neuesten Generation mit ac-WLAN-Technik ist dieser Wert recht mau. Hast Du nicht viele WLAN-Geräte in Deinem Heimnetz, wirst Du jedoch mit dieser Datenrate gut auskommen.

So sieht sie aus

Abmessungen (Länge x Breite x Höhe)

Gewicht

Verfügbare Farben

16 x 22,6 x 4,7 Zentimeter

390 Gramm

rot/grau

Details zum WLAN

Maximale Geschwindigkeit im 2,4-Gigahertz-Band

Max. Geschwindigkeit im 5-Gigahertz-Band

Maximale Geschwindigkeit Gesamt

WLAN-Standards

Bis zu 450 Megabitt pro Sekunde

nicht vorhanden

Bis zu 450 Megabitt pro Sekunde

IEEE 802.11n, g

Technische Details

Prozessor

LAN-Anschlüsse

USB-Schnittstellen

ARM

4

1

Technische Details

Mediaserver

Mesh-WLAN-tauglich

Repeater-Funktion

Supervectoring

Telefonanlage

VDSL/ADSL

VPN-Unterstützung

WPS-Funktion

MU-MIMO-Funktion

Wandmontage möglich

Ausführliche Informationen

Ja

Ja

Vorhanden

Ja

Ja

Vorhanden

Ja

Ja

Nein

Ja

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Langsame LAN-Buchsen

Die Netzwerkbuchsen der FritzBox 7430 arbeiten mit gemächlichen 100 Mbps. Im Vergleich zum zeitgemäßen 1-Gigabit-Modus wirkt das schon fast altertümlich. Du merkst es vor allem dann, wenn ein per LAN-Kabel angeschlossener Computer Sicherungen oder andere Daten auf eine Netzwerkfestplatte überspielt. Einen weiteren Minuspunkt gibt es für den (einzigen) USB-Anschluss, der auch nur im langsamen USB-2.0-Modus daherkommt. USB-Festplatte und Drucker sind also nicht gleichzeitig anschließbar.

Telefonfunktionen

Möchtest Du telefonieren, hat die FritzBox 7430 eine Buchse mit TAE-Anschluss auf der rechten Seite sowie eine RJ58-Buchse hinten, um beispielsweise ein analogesTelefon beziehungsweise Faxgeräte oder IP-Telefon anzuschließen. In unserem Test gelang die problemlose Verbindung von bis zu sechs Schnurlostelefonen zur eingebauten DECT-Basis. Ebenfalls vorhanden ist ein Anrufbeantworter für fünf Nummern. Auch die Internettelefonie nach dem üblichen SIP-Standard klappte einwandfrei.

MyTech MentorInteressiert dich das?

Einfache Bedienung

Eigentlich Standart für AVM, aber trotzdem erwähnenswert: Die FritzBox 7430 ist einfach zu bedienen und wird durch automatische Updates stehts auf dem neuesten Stand gehalten. Die beigefügte Bedienungsanleitung ist nicht gerade üppig, reicht aber aber vollkommen aus, um den Router einzurichten.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass trotz Fehlens des 5 Gigahertz ein Gast-WLAN möglich ist. Dadurch erlaubst Du Deinen Besuchern Zugriff aufs Internet, hast aber die volle Kontrolle über Dein Heimnetz.

Vor- und Nachteile

Pro

Contra

  • Vier LAN-Anschlüsse
  • Für Wandmontage geeignet
  • Unterstützt MESH-WLAN (verbesserte WLAN-Abdeckung)
  • DECT für bis zu sechs Telefone und einen analogen Telefonanschluss
  • Ein USB-Anschluss (Anschluss für Drucker und externe Festplatten)
  • 2,4-Gigahertz-Funk nur bis 450 Megabit pro Sekunde
  • Kein 5-Gigahertz-WLAN
  • Kein Internet über LTE-Mobilfunk

FAQ FritzBox 7530

Neben Analog-Telefon, -Fax und -Anrufbeantworter kannst Du an der FritzBox 7430 auch eine Türsprechanlage anschließen.

Du kannst bis zu fünf Anrufbeantworter mit Fernabfrage und optionaler E-Mail-Weiterleitung einrichten.

Ja, laut Herstellerangaben ist es möglich, die Sendeleistung einzustellen.

Die FritzBox 7430 besitzt eine WPS-Taste, mit der Du bequem per Knopfdruck andere Geräte wie beispielsweise einen Repeater verbinden kannst.

Ja, mit der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche ist es möglich, einen privaten WLAN-Gastzugang mit eigenem Kennwort und ohne Zugriff auf das Heimnetzwerk zu aktivieren und einzurichten. Alternativ besteht die Option der Einrichtung eines öffentlichen WLAN-Hotspots ohne Kennwort, aber ebenfalls ohne Zugriff auf das Heimnetzwerk.

Fazit

Die FritzBox hat uns vor allem aufgrund der übersichtlichen Benutzeroberfläche überzeugt. SIe ist gewohnt aufgeräumt, übersichtlich und benutzerfreundlich. Zudem überzeugte sie durch ein sehr gutes WLAN-Signal, welches auch über mehrere Räume eine stabile, gute Verbindung gewährleistete. Insgesamt hat dieser Roter ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit der FritzBox 7430 hast Du kein Gerät, dass auf dem neuesten Stand der Technik ist, wie es beispielsweise beim AVM-Flagschiff 7590 (hier der ausführliche Test) der Fall ist. Sowohl Netzwerkausstattung als auch Performance sind für ein AVM-Produkt zu schwach um ein Smart-Home zu bedienen.

Dein Entertainment-Berater

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.